Unsere Forellen und Saiblinge

  • sind aufgewachsen im Gebirgswasser mit Trinkwasserqualität
  • kommen direkt aus dem Wasser auf Ihren Tisch – geht es frischer?!
  • werden ständig kontrolliert auf die hohen deutschen Lebensmittelstandards
  • sind reich an lebenswichtigen Omega-3-Fettsäuren
  • enthalten viele Vitalstoffe wie z.B. Vitamin A, D, E, B12, Kalium etc.
  • sind mit einem Fettgehalt von 3-5 g pro 100 g ideal für die leichte Ernährung
  • zeichnen sich durch ihren hohen Eiweißgehalt aus

Bachforelle

Salmo trutta fario

Die Bachforelle ist die einheimische Forellenart. Sie ist ein Raubfisch und gehört zur Familie der Salmoniden. Als schnell schwimmender Jäger besiedelt die Bachforelle sauerstoffreiche, kühle, schnell fließende Gewässer. Sie ist ein Indikator für gute Wasserqualität und der Leitfisch der Forellenregion. Als Besatzfisch ist sie Standorttreu und verfügt über ein ausgeprägtes Revierverhalten.

Regenbogenforelle

Oncorhynchus mykiss

Die Regenbogenforelle ist ein ursprünglich aus Nordamerika stammender Raubfisch, der zur Familie der Salmoniden gehört. Bereits seit Mitte des 19. Jahrhunderts wird die Regenbogenforelle auch in Europa gezüchtet.
Die schnellwüchsigen und agilen Regenbogenforellen eignen sich hervorragend für die Fischzucht und die Teichwirtschaft. Die Regenbogenforelle, schmackhaft und grätenarm, ist ein Speisefisch, der sich ausgezeichnet für eine gesunde und leichte Ernährung eignet.

Lachsforelle

Bull trout salmo
Foto Ruf Saibl

Lachsforelle ist eine Handelsbezeichnung für eine große, rotfleischige Regenbogenforelle mit üblicherweise einem Körpergewicht von mindestens 1 kg. Die Lachsforelle ist ein äußerst schmackhafter Speisefisch, der überdies nur halb so viel Körperfett wie ein Zuchtlachs hat.

Saiblinge

Salvenius
saiblinge

Die auf der ganzen Nordhalbkugel der Erde verbreiteten Saiblinge gehören zur Gattung der Salmoniden. Die Familie der Saiblinge zeichnet sich durch eine außerordentliche Vielfalt der einzelnen Arten aus. Diese Vielfalt ist noch viel größer als bei den anderen Salmoniden. Sie bevorzugen kaltes, klares Süßwasser und gelten als hervorragende Speisefische. Aufgrund der hohen Anforderungen an die ökologischen Bedingungen ist die Aufzucht und die Nachzucht von Saiblingen sehr schwierig.

Karpfen

Cyprino carpio

Der Karpfen ist eine Fischart aus der Familie der Cypriniden. Der ursprünglich aus Asien stammende Karpfen wurde bereits von den Römer nach Europa mitgebracht. Seit dem Mittelalter ist der Karpfen ein Teil der europäischen Esskultur und wurde schon seit jeher in der Teichwirtschaft aufgezogen. Als Friedfische lieben Karpfen flaches, warmes Süßwasser.

Gesunde & vitale Fische für Ihren Besatz

Für Ihr Gewässer nur das Beste

Unsere springlebendigen Besatzfische werden artgerecht und naturnah im frischen Quellwasser unserer Mittelgebirge im Herzen Deutschlands aufgezogen. Kommen Sie vorbei – machen Sie sich vor Ort IHR eigenes Bild von uns und IHREN Fischen!

Fleißige Helfer beim Teichbesatz

Wir erzeugen ausschließlich Qualitätsforellen nach Produktionsempfehlungen
der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft e.V. (DLG). 
Eine ständige Kontrolle durch die zuständigen Behörden mit den hohen deutschen Standards
sichern die Qualität, die Sie erwarten.

Modernste Forellenzuchten, gespeist mit quellfrischem Mittelgebirgswasser und unser qualifiziertes Team von Fischwirten und Fischwirtschaftsmeistern garantieren Ihnen hochwertige Lebend- und Speisefische. Unser Ziel ist es, unseren Kunden stets „springlebendige Qualität aus der Region“ in bester Qualität zu liefern. Diese Maxime ist Familientradition seit nunmehr über 100 Jahren!

Frühjahrs- und Herbstbesatz liefern wir mit eigenen LKW aus. Alle unsere LKW sind mit Spezialaufbauten für artgerechte Lebendfischtransporte ausgerüstet. Selbstverständlich ist auch jederzeit eine Abholung von Besatzfischen vor Ort möglich.

 

Wir beraten Sie gern bei Fragen zu Ihrem Besatz.
Auch nach der Lieferung stehen wir Ihnen bei weiteren Fragen jederzeit zur Seite.

Scroll to Top